Desktop-Version

Start arrow Pädagogik arrow Was ist Unterricht?

< Zurück   INHALT   Weiter >

Literatur

Angermüller, J., Nonhoff, M., Herschinger, E., Macgilchrist, F., Reisigl, M., Wedl, J., Wrana, D.

& Ziem, A. (2014). Diskursforschung. Ein interdisziplinäres Handbuch. Bielefeld: Transcript Bastian, J., Combe, A. & Reh. S. (2002). Professionalisierung und Schulentwicklung. Zeit-

schrift für Erziehungswissenschaft 5 (3), S. 417-435.

Bohnsack, R., Marotzki, W., & Meuser, M. (2006). Hauptbegriffe Qualitativer Sozialforschung (2. Aufl.). Opladen: Barbara Budrich.

Breidenstein, G. (2006). Teilnahme am Unterricht: Ethnographische Studien zum Schülerjob. Studien zur Schulund Bildungsforschung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Bublitz, H. (2003). Diskurs. Bielefeld: Transcript.

Fegter, S., Kessl, F, Langer, A., Ott, M., Rothe, , D. & Wrana, D. (2015). Erziehungswissenschaftliche Diskursforschung. Empirische Analysen zu Bildungsund Erziehungsverhältnissen. Wiesbaden: Springer VSFeustel, R. (2010). ‚Off the Record'. Diskursanalyse als die Kraft des Unmöglichen. In R. Feustel & M. Schochow (Hrsg.), Zwischen Sprachspiel und Methode. Perspektiven der Diskursanalyse (S. 81-98). Bielefeld: Transcript.

Foucault, M. (1981). Archäologie des Wissens. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Geier, Th (2011). Interkultureller Unterricht. Inszenierung der Einheit des Differenten. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Höhne, Th. (2010). „Die Thematische Diskursanalyse – dargestellt am Beispiel von Schulbüchern.“ In R. Keller, A. Hirseland, W. Schneider & W. Viehöver (Hrsg.), Handbuch Sozialwissenschaft Diskursanalyse (2. Bd, 4. Aufl, S. 423-451). Wiesbaden: Springer VS. Hünersdorf, B., Müller, B. & Maeder, C. (2008). Ethnographie der Pädagogik: Eine Einführung.

In dies. (Hrsg.), Ethnographie und Erziehungswissenschaft. Methodologische Reflexionen und empirische Annäherungen (S. 11-25). Weinheim: Juventa.

Jergus, K. (2011). Liebe ist… Artikulationen der Unbestimmtheit im Sprechen über Liebe.

Eine Diskursanalyse. Bielefeld: Transcript.

Keller, R. (2007). Diskursforschung. Eine Einführung für SozialwissenschaftlerInnen (3. Aufl.).

Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Keller, R., Hirseland, A., Schneider, W. & Viehöver, W. (2010). Handbuch Sozialwissenschaft Diskursanalyse. Bd. 1. Th orien und Methoden. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaft n.

Krüger, J.O. (2013). Wir wollen nur das Beste… Das Thema ‚Schulwahl' im Kontext pädagogischer Ratgeber. In R. Mayer, C. Thompson & M. Wimmer (Hrsg.), Inszenierung und Optimierung des Selbst. Zur Analyse gegenwärtiger Selbsttechnologien (S. 89-110). Wiesbaden: Springer VS

Krüger, J. O. (2011). Eindeutig zweideutig? Zur (Un-)Leserlichkeit einer Unterrichtssituation. In Verbindung mit Überlegungen Paul de Mans. In A. Aßmann & J. O. Krüger (Hrsg.), Ironie in der Pädagogik (S. 85-104). Weinheim: Juventa.

Link, J. (2009). Versuch über den Normalismus. Wie Normalität produziert wird. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Pollmanns, M. (2010). Von den Schwierigkeiten, unterrichtliche Aneignungsprozesse zu rekonstruieren. Eingeständnisse einer empirischen Didaktik. Pädagogische Korrespondenz 42, S. 52-68.

Proske, M. (2011). Wozu Unterrichtstheorie? In W. Meseth, M. Proske & F.-O. Radtke (Hrsg.),

Unterrichtstheorien in Forschung und Lehre (S. 9-23). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Rabenstein, K. (2007). Das Leitbild des selbstständigen Schülers. Machtpraktiken und Subjektivierungsweisen in der pädagogischen Reformsemantik. In K. Rabenstein & S. Reh (Hrsg.), Kooperatives und selbständiges Arbeiten von Schülern. Zur Qualitätsentwicklung von Unterricht. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Schäfer, A. (2011). Irritierende Fremdheit: Bildungsforschung als Diskursanalyse. Paderborn: Ferdinand Schöningh.

Schäfer, A. (2006). Bildungsforschung. Annäherungen an eine Empirie des Unzugänglichen. In L. Pongratz, M. Wimmer & W. Nieke (Hrsg.), Bildungsphilosophie und Bildungsforschung (S. 86-107). Bielefeld: Janus.

Scholl, D. (2011). Der Unterrichtsbegriff in allgemeindidaktischen Theorien. In W. Meseth, Wolfgang, M. Proske & F.-O. Radtke (Hrsg.), Unterrichtstheorien in Forschung und Lehre (S. 37-49). Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt.

Truschkat, I. & Bormann, I. (2013). Das konstruktive Dilemma einer Disziplin. Sondierungen erziehungswissenschaftlicher Zugänge zur Diskursforschung. Zeitschrift für Diskursforschung 1, S. 88-111.

Wolff, S. (2008). Wie kommt die Praxis zu ihrer Theorie? Über einige Merkmale praxissensibler Sozialforschung. In H. Kalthoff, S. Hirschauer & G. Lindemann (Hrsg.), Th etische Empirie (S. 234-259). Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Wrana, D. (2006). Das Subjekt schreiben. Reflexive Praktiken und Subjektivierungen in der Weiterbildung. Eine Diskursanalyse. Baltmannsweiler: Schneider.

Wrana, D. & Langer, A. (2010). Diskursanalyse in der Erziehungswissenschaft. Forschungsgegenstände, Problemstellungen, Methoden. In B. Friebertshäuser, A. Langer & A. Prengel (Hrsg.), Handbuch Qualitative Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft (S. 335-349). Weinheim: Juventa.

Protokolle

Pollmanns, M., Hünig, R.: Interview mit Arne zur Geschichte und Sozialkunde-Stunde am 07.11.2008 („Nationalsozialismus/ Swing Kids“) an einem Bundesrealgymnasium in einer 4. Klasse (8. Schulstufe). PDF-Dokument (1 Datei), 21 Seiten, 2008, URL: https:// archiv.apaek.uni-frankfurt.de/2460

Pollmanns, M., Hünig, R.: Interview mit Bert zur Geschichte und Sozialkunde-Stunde am 07.11.2008 („Nationalsozialismus/ Swing Kids“) an einem Bundesrealgymnasium in einer 4. Klasse (8. Schulstufe). PDF-Dokument (1 Datei), 29 Seiten, 2008, URL: https:// archiv.apaek.uni-frankfurt.de/2461

Schwarz, E., Pollmanns, M. & Hünig, R.: Interview mit Claus zur Geschichte und Sozialkunde-Stunde am 07.11.2008 („Nationalsozialismus/ Swing Kids“) an einem Bundesrealgymnasium in einer 4. Klasse (8. Schulstufe). PDF-Dokument (1 Datei), 9 Seiten, 2008, URL: https://archiv.apaek.uni-frankfurt.de/2462

Schwarz, E., Pollmanns, M. & Hünig, R.: Interview mit Falk zur Geschichte und Sozialkunde-Stunde am 07.11.2008 („Nationalsozialismus/ Swing Kids“) an einem Bundesrealgymnasium in einer 4. Klasse (8. Schulstufe). PDF-Dokument (1 Datei), 12 Seiten,

2008, URL: https://archiv.apaek.uni-frankfurt.de/2463

Schwarz, E., Pollmanns, M. & Hünig, R.: Interview mit Ingo zur Geschichte und Sozialkunde-Stunde am 07.11.2008 („Nationalsozialismus/ Swing Kids“) an einem Bundesrealgymnasium in einer 4. Klasse (8. Schulstufe). PDF-Dokument (1 Datei), 11 Seiten,

2008, URL: https://archiv.apaek.uni-frankfurt.de/2464

 
Fehler gefunden? Bitte markieren Sie das Wort und drücken Sie die Umschalttaste + Eingabetaste  
< Zurück   INHALT   Weiter >

Related topics