Desktop-Version

Start arrow Politikwissenschaft arrow Politische Bildung

< Zurück   INHALT

Literatur

Abensour Miguel (2012), Demokratie gegen den Staat. Marx und das machiavellische Moment. Aus dem Französischen von A. Hemminger, Berlin.

Adorno Theodor W. (1966), Erziehung nach Auschwitz. Vortrag für den Hessischen Rundfunk, in: ders., Gesammelten Schriften, Band 10.2, Frankfurt/M. 1977, S. 674–690.

Amery Carl (1998), Hitler als Vorläufer. Auschwitz – der Beginn des 21. Jahrhunderts?, München.

Anders Günter (1956), Die Antiquiertheit des Menschen. Über die Seele im Zeitalter der zweiten industriellen Revolution, München.

Arnold-Gymnasium (2003) (Hg.), Eine Region stirbt. Ein Unterrichtsprojekt des Arbeitskreises Politik und Zeitgeschehen am Arnold-Gymnasium, Neustadt/Coburg.

Asbrand Barbara/Scheunpflug Annette (2005), Globales Lernen, in: Sander Wolfgang (Hg.), Handbuch politische Bildung, 2. Auflage, Bonn 2007, S. 469–484.

Asendorpf Jens B. (2002), Persönlichkeit/Persönlichkeitsentwicklung, in: Endruweit Günter/Tromsdorff Gisela (Hg.), Wörterbuch der Soziologie, 2., völlig bearbeitete und erweiterte Auflage, Stuttgart, S. 398–401.

Bayertz Kurt (1999), Menschenwürde, in: Steinkühler Hans Jörg (Hg.), Enzyklopädie Philosophie. Unter Mitwirkung von Detlev Pätzold, Arnim Regenbogen und Pirmin StekelerWeithofer, Hamburg, S. 824–826.

Benner Dietrich (2002), Die Struktur der Allgemeinbildung im Kerncurriculum moderner Bildungssysteme. Ein Vorschlag zur bildungstheoretischen Rahmung von PISA, in: Zeitschrift für Pädagogik, Heft 1, (Jg. 48), S. 68–90.

Bernhard Armin (2010), Elemente eines kritischen Begriffs der Bildung, in: Lösch Bettina/ Thimmel Andreas (Hg.), Kritische politische Bildung. Ein Handbuch, Schwalbach/Ts., S. 89–100.

Besand Anja (2005), Medienerziehung, in: in: Sander Wolfgang (Hg.), Handbuch politische Bildung, 2. Auflage, Bonn 2007, S. 419–429.

Binswanger Mathias (2006), Die Tretmühlen des Glücks. Wir haben immer mehr und werden nicht glücklicher. Was können wir tun?, Freiburg/Br.

Boal Augusto/Spinu Marina (1996), Theater der Unterdrückten. Übung und Spiele für Schauspieler und Nichtschauspieler, Frankfurt/M.

Böhnisch Lothar/Schröer Wolfgang (2007), Politische Pädagogik. Eine problemorientierte Einführung, Weinheim – München.

Borchardt Alexandra (2012), So ein Schwarm kann sehr dumm sein. Wie verhält sich das Internet zur Demokratie? Eine Hildesheimer Tagung weiß Antwort, in: Süddeutsche Zeitung 19.11.

Borries Bodo von (1997), Ein europäisches Forschungsprojekt stellt sich vor: Ziele, Ergebnisse und Probleme von „YOUTH and HISTORY“, in: Körber-Stiftung (Hg.), Jugend

– Politik – Geschichte. Ergebnisse des europäischen Kulturvergleichs „Youth and History“, Hamburg, S. 9–26.

Brand Ulrich (2010), Der Staat als soziales Verhältnis, in: Lösch Bettina/Thimmel Andreas (Hg.), Kritische politische Bildung. Ein Handbuch, Schwalbach/Ts., S. 145–156.

Bremer Helmut (2010), Bildungsarmut, Politikferne und soziale Milieus, in: polis. Report der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung, Heft 4, S. 11–13.

Bundeszentrale für politische Bildung (2007) (Hg.), Methodentraining für den Politikunterricht. 2 Bände, 3. Auflage, Bonn.

Burzan Nicole (2008), Ungleichheit, in: Farzin Sina/Jordan Stefan (Hg.), Lexikon Soziologie und Sozialtheorie. Hundert Grundbegriffe, Stuttgart, S. 306–309.

Büttner Christian/Kladzinski Magdalena (2005), Demokratie in Familie und Kindergarten? Konzepte zu Partizipation und Interessenkonflikten, in: Sander Wolfgang (Hg.), Handbuch politische Bildung, 2. Auflage, Bonn 2007, S. 171–183.

Calmbach Marc u. a. (2012), Wie ticken Jugendliche? 2012. Lebenswelten von Jugendlichen im Alter von 14–17 Jahren in Deutschland, Bonn.

Demirovic Alex (2010), Bildung und Gesellschaftskritik. Zur Produktion kritischen Wissens, in: Lösch Bettina/Thimmel Andreas (Hg.), Kritische politische Bildung. Ein Handbuch, Schwalbach/Ts., S. 65–76.

Detjen Joachim (2007), Politische Bildung. Geschichte und Gegenwart in Deutschland, München – Wien.

Detjen Joachim (2009), Bildungsferne Milieus als Herausforderung der politischen Bildung, in: Oberreuter Heinrich (Hg.), Standortbestimmung Politische Bildung, Schwalbach/Ts., S. 335–348.

Deutscher Bundestag (2013), Enquete-Kommission Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität. Wege zu nachhaltigem Wirtschaften und gesellschaftlichem Fortschritt in der Sozialen Marktwirtschaft. Schlussbericht, Berlin. Auch: bundestag.de/bundestag/gre- mien/enquete/wachstum/index.jsp, aufgerufen am 25.03.2013.

Döhn Lothar (1977), Liberalismus, in: Neumann Franz (Hg.), Handbuch Politischer Theorien und Ideologien, Reinbek, S. 9–64.

Dörpinghaus Andreas/Poenitsch Andreas/Wigger Lothar (2006), Einführung in die Theorie der Bildung, Darmstadt.

Endruweit Ingeborg-Inés (2002), Gleichaltrigengruppe, in: Endruweit Günter/Trommsdorff Gisela (Hg.), Wörterbuch der Soziologie, 2., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage, Stuttgart, S. 202.

Euler Peter (2010), Verstehen als Menschenrecht versus Kapitalisierung lebenslangen Lernens oder: Lehre als Initiierung lebendiger Verhältnisse von Sache und Subjekt. Lebenslängliches Lernen: Die Bildungsarchitektur der Verwertung des „ganzen“ Menschen, in: Pazzini Karl-Josef/Schuller Marianne/Wimmer Michael (Hg.), Lehren bildet? Vom Rätsel unserer Lehranstalten, Bielefeld, S. 125–146.

Faulstich-Wieland Hannelore (2008), Sozialisation und Geschlecht, in: Hurrelmann Klaus/ Grundmann Matthias/Walper Sabine (Hg.), Handbuch Sozialisationsforschung. Vollständig überarbeitete 7. Auflage, Weinheim – Basel, S. 240–253.

Fiege Hartwig (1969), Persönlichkeiten im Geschichtsunterricht, in: Schwalm Eberhardt (Hg.), Texte zur Geschichtsdidaktik, Braunschweig 1979, S. 177–181, ursprünglich: ders., Geschichte, Düsseldorf 1969, S. 103–107, 114 f. und 132–137.

Fistetti Francesco (1999), Polis, in: Steinkühler Hans Jörg (Hg.), Enzyklopädie Philosophie. Unter Mitwirkung von Detlev Pätzold, Arnim Regenbogen und Pirmin Stekeler-Weithofer, Hamburg, S. 1265–1270.

Fleissner Peter (2007), Digitale Medien – neue Möglichkeiten für Demokratie und Partizipation?, Berlin.

Fritzsche Klaus (1977), Konservatismus, in: Neumann Franz (Hg.), Handbuch Politischer Theorien und Ideologien, Reinbek, S. 65–105.

Geppert Dominik (2013), Halbe Hegemonie: Das deutsche Dilemma, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Heft 6–7 (Jg. 63), S. 11–16.

Geulen Dieter (1995), Sozialisation, in: Lenzen Dieter (Hg.), Erziehungswissenschaft. Ein Grundkurs, Reinbek, S. 99–132.

Gloel Rolf/Gützlaff Kathrin (2005), Gegen Rechts argumentieren lernen, Hamburg. Goldschmidt Werner (1999), Politik, in: Steinkühler Hans Jörg (Hg.), Enzyklopädie Philo-

sophie. Unter Mitwirkung von Detlev Pätzold, Arnim Regenbogen und Pirmin StekelerWeithofer, Hamburg, S. 1270–1289.

Görtler Michael/Reheis Fritz (2012) (Hg.), Reifezeiten. Zur Bedeutung der Zeit in Bildung, Politik und politischer Bildung, Schwalbach/Ts.

GPJE (Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugendund Erwachsenenbildung) (2004), Nationale Bildungsstandards für den Fachunterricht in der politischen Bildung an Schulen, Schwalbach/Ts.

Grefe Christiane/Greffrath Mathias/Schumann Harald (2002), attac. Was wollen die Globalisierungskritiker?, Berlin.

Gründinger Wolfgang (2012), Steht auf, ihr Jungen! Der Nachwuchs muss ausbaden, was die Alten ihnen eingebrockt haben, in: Süddeutsche Zeitung 18./19.08., S. 4.

Gruschka Andreas (2011), Verstehen lehren. Ein Plädoyer für guten Unterricht. Stuttgart. Gukenbiehl Hermann L./Kopp Johannes (2006), Alter, in: Schäfers Bernhard/Kopp Johan-

nes (Hg.) und Bianca Lehmann (Mitarbeit), Grundbegriffe der Soziologie, 9., grundlegend überarbeitete und aktualisierte Auflage, Wiesbaden, S. 20 f.

Habermas Jürgen (1962), Strukturwandel der Öffentlichkeit, Neuwied.

Habermas Jürgen (1967), Arbeit und Interaktion. Bemerkungen zu Hegels Jenenser Philosophie des Geistes, in: ders., Technik und Wissenschaft als Ideologie, Frankfurt/Main 1968, S. 9–47.

Hafeneger Benno (2005), Politische Bildung in der außerschulischen Jugendbildung, in: Sander Wolfgang (Hg.), Handbuch politische Bildung, 2. Auflage, Bonn 2007, S. 282–299.

Hedtke Reinhold (2008), Ökonomische Denkweisen. Eine Einführung. Multiperspektivität, Alternativen, Grundlagen, Schwalbach/Ts.

Heid Helmut (1995), Erziehung, in: Lenzen Dieter (Hg.), Erziehungswissenschaft. Ein Grundkurs, Reinbek, S. 43–68.

Heimbach-Steins Marianne/Kruip Gerhard/Kunze Axel Bernd (2007) (Hg.), Das Menschenrecht auf Bildung und seine Umsetzung in Deutschland. Diagnosen – Reflexionen – Perspektiven, Bielefeld.

Heitmeyer Wilhelm (2012), Rechtsextremismus und gesellschaftliche Selbstentlastung, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Heft 18–19, S. 22–27.

Henkenborg Peter (1996), Politisch-soziales Lernen und moralische Erziehung, in: George Siegfried/Prote Ingrid (Hg.), Handbuch zur politischen Bildung in der Grundschule, Schwalbach/Ts., S. 51–75.

Henkenborg Peter (2005), Empirische Forschung zur politischen Bildung – Methoden und Ergebnisse, in: Sander Wolfgang (Hg.), Handbuch politische Bildung, 2. Auflage, Bonn 2007, S. 48–61.

Hentig Hartmut (1985), Die Menschen stärken, die Sachen klären. Ein Plädoyer für die Wiederherstellung der Aufklärung, Stuttgart.

Hesse Günter (1982), Die Entstehung industrialisierter Volkswirtschaften, Tübingen. Himmelmann Gerhard (2007), Demokratie Lernen. Als Lebens-, Gesellschaftsund Herr-

schaftsform. Ein Lehrund Studienbuch, 3. Auflage, Schwalbach/Ts.

Holzbrecher Alfred (2005), Interkulturelles Lernen, in: Sander Wolfgang (Hg.), Handbuch politische Bildung, 2. Auflage, Bonn 2007, S. 392–406.

Holzkamp Klaus (1993), Lernen. Subjektwissenschaftliche Grundlegung, Frankfurt/Main 1995.

Horkheimer Max/Adorno Theodor W. (1947), Dialektik der Aufklärung. Philosophische Fragmente. Neuausgabe 1969, Frankfurt/Main.

Horstkemper Marianne/Tillmann Klaus-Jürgen (2008), Sozialisation in Schule und Hochschule, in: Hurrelmann Klaus/Grundmann Matthias/Walper Sabine (Hg.), Handbuch Sozialisationsforschung. Vollständig überarbeitete 7. Auflage, Weinheim – Basel, S. 290– 305.

Hradil Stefan (2006), Milieu, soziales, in: Schäfers Bernhard/Kopp Johannes (Hg.) und Bianca Lehmann (Mitarbeit), Grundbegriffe der Soziologie, 9., grundlegend überarbeitete und aktualisierte Auflage, Wiesbaden, S. 199–202.

Hufer Klaus-Peter (2005), Politische Bildung in der Erwachsenenbildung, in: Sander Wolfgang (Hg.), Handbuch politische Bildung, 2. Auflage, Bonn 2007, S. 300–311.

Huster Ernst-Ulrich (1977), Theorie und Praxis des Demokratischen Sozialismus, in: Neumann Franz (Hg.), Handbuch Politischer Theorien und Ideologien, Reinbek, S. 416–466. Huster Ernst-Ulrich/Boeckh Jürgen/Mogge-Grotjahn Hildegard (2008) (Hg.), Handbuch Ar-

mut und soziale Ausgrenzung, Wiesbaden.

Hutter Swen/Teune Simon (2012), Deutschlands Protestprofil im Wandel, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Heft 25–26, S. 9–17.

Jahn Egbert (2001), Frieden/Friedensforschung, in: Nohlen Dieter (Hg.), Lexikon der Politik, München, S. 149–156.

Jank Werner/Meyer Hilbert (1991), Didaktische Modelle, 5., stark überarbeite und aktualisierte Auflage, Berlin 2002.

Kahlert Joachim (2005), Umweltbildung, in: Sander Wolfgang (Hg.), Handbuch politische Bildung, 2. Auflage, Bonn 2007, S. 430–441.

Kant Immanuel (1784), Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung?, in: Berlinische Monatsschrift 4, S. 481–494.

Kirchner Thomas (2013), Eine Verfassung wie Wikipedia, in: Süddeutsche Zeitung 16./17.3. Klafki Wolfgang (1959), Das pädagogische Problem des Elementaren und die Theorie der

Kategorialen Bildung, 3./4. Auflage, Weinheim 1964.

Klatetzki Thomas (2008), Sozialisation in Gruppen und Organisationen, in: Hurrelmann Klaus/Grundmann Matthias/Walper Sabine (Hg.), Handbuch Sozialisationsforschung. Vollständig überarbeitete 7. Auflage, Weinheim – Basel, S. 351–371.

Kohr Leopold (1957), The Breakdown of Nations, London, deutsch: Das Ende der Großen.

Zurück zum menschlichen Maß, Salzburg 2002.

Kraiker Gerhard (1977), Theorie der bürgerlichen Gesellschaft bei Marx und Engels, in: Neumann Franz (Hg.), Handbuch Politischer Theorien und Ideologien, Reinbek, S. 295– 336.

Kraushaar Wolfgang (2012), Der Aufruhr der Ausgebildeten. Vom Arabischen Frühling zur Occupy-Bewegung, Hamburg.

Kuckartz Udo (1998), Umweltbewusstsein und Umweltverhalten, Berlin – Heidelberg – New York.

Kühnl Reinhard (1975), Der deutsche Faschismus in Quellen und Dokumenten, Köln. Kühnl Reinhard (1978), Liberalismus – Faschismus. Formen bürgerlicher Herrschaft, Reinbek.

Langewand Alfred (1995), Bildung, in: Lenzen Dieter (Hg.), Erziehungswissenschaft. Ein Grundkurs, Reinbek, S. 69–98.

Leccardi Carmen (o. J.), New Biografical Constructions in the „Risk Society“? About Future and Planning: cardiff.ac.uk/socsi/futures/conference/papers/leccardi. pdf, aufgerufen am 25.03.2013.

Lehmann Bianca (2006), Generation, in: Schäfers Bernhard/Kopp Johannes (Hg.) und Bianca Lehmann (Mitarbeit), Grundbegriffe der Soziologie, 9., grundlegend überarbeitete und aktualisierte Auflage, Wiesbaden, S. 81–84.

Lenzen Dieter (1995) (Hg.), Erziehungswissenschaft. Ein Grundkurs, Reinbek.

Lipp Wolfgang (2002), Kultursoziologie, in: Endruweit Günter/Tromsdorff Gisela (Hg.), Wörterbuch der Soziologie, 2., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage, Stuttgart, S. 298–304.

Lösch Bettina (2010), Ein kritisches Demokratieverständnis für die politische Bildung, in: dies./Thimmel Andreas (Hg.), Kritische politische Bildung. Ein Handbuch, Schwalbach/ Ts., S. 115–127.

Losurdo Domenico (2010), Freiheit als Privileg. Eine Gegengeschichte des Liberalismus.

Aus dem Italienischen von Hermann Kopp, Köln.

Lukesch Helmut (2008), Sozialisation durch Medien, in: Hurrelmann Klaus/Grundmann Matthias/Walper Sabine (Hg.), Handbuch Sozialisationsforschung. Vollständig überarbeitete 7. Auflage, Weinheim – Basel, S. 384–395.

Marx Karl (1844 geschrieben), Ökonomisch-philosophische Manuskripte aus dem Jahr 1844, in: MEW Ergänzungsband, Berlin 1973, S. 465–588.

Marx Karl (1867), Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie, Bd. 1: Der Produktionsprozeß des Kapitals, in: MEW 23, Berlin 1972.

Marx Karl (1894 von Friedrich Engels herausgegeben), Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie. Bd. 3: Der Gesamtprozess der kapitalistischen Produktion, in: MEW 25, Berlin 1972.

Massing Peter (2007a), Bildung, in: Weißeno Georg u. a. (Hg.), Wörterbuch Politische Bildung, Schwalbach/Ts., S. 39–47.

Massing Peter (2007b), Politische Bildung in der Grundschule – Überblick, Kritik, Perspektiven, in: Richter Dagmar (Hg.), Politische Bildung von Anfang an. Demokratie-Lernen in der Grundschule, Schwalbach/Taunus, S. 18–35.

Massing Peter (2012), Die vier Dimensionen der Politikkompetenz, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Heft 46/47, S. 23–29.

May Michael/Schnattschneider Jessica (2011), Klassiker der Politikdidaktik neu gelesen.

Originale und Kommentare, Schwalbach/Ts.

Meueler Erhard (2009), Die Türen des Käfigs. Völlig überarbeitete und aktualisierte Neuauflage, Baltmannsweiler.

Meueler Erhard (2012), Soziale Selektion (Leserbrief), in: SZ vom 9.8.2012.

Münkler Herfried (2012), Marx gegen Marx. Miguel Abensour will mit dem Buch „Demokratie gegen den Staat“ die Politik aus den Klauen der Wirtschaft befreien, in: ZEIT Nr. 35, S. 47.

Nave-Herz Rosemarie (2008), Familie, in: Farzin Sina und Jordan Stefan (Hg.), Lexikon Soziologie und Sozialtheorie. Hundert Grundbegriffe, Stuttgart, S. 65–69.

Negt Oskar (1971), Soziologische Phantasie und exemplarisches Lernen. Zur Theorie und Praxis der Arbeiterbildung, 2. Auflage der überarbeiteten Neuausgabe, Frankfurt/M.

Negt Oskar (2001), Arbeit und menschliche Würde, Göttingen.

Negt Oskar (2010), Der politische Mensch. Demokratie als Lebensform, Göttingen.

Negt Oskar (2012) Gesellschaftsentwurf Europa. Plädoyer für ein gerechtes Gemeinwesen, Göttingen.

Negt Oskar (2013), Plädoyer für ein gerechtes Gemeinwesen Europa, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Heft 6–7, S. 17–23.

Nolte Hans-Heinrich (2013), Zentrum und Peripherie in Europa aus historischer Perspektive, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Heft 6–7, S. 36–41.

Nonnenmacher Frank (2010), Analyse, Kritik und Engagement – Möglichkeiten und Grenzen schulischen Politikunterrichts, in: Lösch Bettina/Thimmel Andreas (Hg.), Kritische politische Bildung. Ein Handbuch, Schwalbach/Ts., S. 459–470.

Oberle Monika, Politisches Wissen über die Europäische Union. Subjektive und objektive Politikkenntnisse von Jugendlichen, Wiesbaden.

Oswald Hans (2008), Sozialisation in Netzwerken Gleichaltriger, in: Hurrelmann Klaus/ Grundmann Matthias/Walper Sabine (Hg.), Handbuch Sozialisationsforschung. Vollständig überarbeitete 7. Auflage, Weinheim – Basel, S. 321–332.

Ötsch Walter Otto (2009), Mythos MARKT. Marktradikale Propaganda und ökonomische Theorie, Marburg.

Ottersbach Markus (2010), ‚Bildungsferne' oder marginalisierte Jugendliche: ein Tabu für die politische Bildung?, in: Lösch Bettina/Thimmel Andreas (Hg.), Kritische politische Bildung. Ein Handbuch, Schwalbach/Ts., S. 339–350.

Overwien Bernd/Rode Horst (2013) (Hg.), Bildung für nachhaltige Entwicklung. Lebenslanges Lernen, Kompetenz und gesellschaftliche Teilhabe, Leverkusen.

Picot Sibylle (2012), „Ich freu mich auf mein Leben.“ Zukunftsund Zeitperspektiven der pragmatischen Generation. Vortrag für die 10. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik (GfZP), Berlin 28.10.: Ähnlich: zeitpolitik.de/pdfs/BeitragPi- cot_DGfZP2012.pdf, aufgerufen am 25.03.2013.

Rappenglück Stefan (2005), Europabezogenes Lernen, in: Sander Wolfgang (Hg.), Handbuch politische Bildung, 2. Auflage, Bonn 2007, S. 456–468.

Reheis Fritz (1986), Konkurrenz und Gleichgewicht als Fundamente von Gesellschaft. Interdisziplinäre Untersuchung zu einem sozialwissenschaftlichen Paradigma, Berlin.

Reheis Fritz (1991), „Bierbank“ versus „Katheder“. Zur Abgrenzung von Marxismus und Kathedersozialismus am Beispiel Gustav Schmollers, in: Zeitschrift für Wirtschaftsund Sozialwissenschaften, Heft 3, S. 437–455.

Reheis Fritz (1996), Die Kreativität der Langsamkeit. Neuer Wohlstand durch Entschleunigung, 2., überarbeitete Auflage 1998, 3. Auflage 2008, Darmstadt.

Reheis Fritz (1999), Werteerziehung – nein danke!, in: Aufklärung und Kritik, Hefte 1, S. 66–77.

Reheis Fritz (2005), Nachhaltigkeit, Bildung und Zeit. Zur Bedeutung der Zeit im Kontext der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der Schule, Baltmannsweiler.

Reheis Fritz (2006), Alles eine Frage der Zeit. Politische Bildung für eine nachhaltige Entwicklung, in: Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, Heft 1–2, S. 51–57.

Reheis Fritz (2007), Bildung contra Turboschule! Ein Plädoyer, Freiburg/Br.

Reheis Fritz (2009a), Die Rede vom Sachzwang. Über das Verschwinden und Wiedersichtbarmachen der Zeit, in: Hubert Hieke (Hg.), Kapitalismus. Kritische Betrachtungen und Reformansätze, Marburg, S. 69–90.

Reheis Fritz (2009b), Politische Bildung und Zeit, in: Oberreuter Heinrich (Hg.), Standortbestimmung Politische Bildung, Schwalbach/Ts., S. 267–281.

Reheis Fritz (2011), Wo Marx Recht hat, Darmstadt.

Reheis Fritz (2012), Wie reift der politische Wille? Thesen zur Eigenzeitlichkeit von Identität und Willensbildung, in: Görtler Michael/Reheis Fritz (Hg.), Reifezeiten. Zur Bedeutung der Zeit in Bildung, Politik und politischer Bildung, Schwalbach/Ts., S. 165–180.

Reinhardt Sibylle (2005), Politikdidaktik. Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und II,

Berlin.

Reinhardt Sibylle/Richter Dagmar (2007) (Hg.), Politik-Methodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II, Berlin.

Richter Dagmar (2005), Geschlechtsspezifische Aspekte politischen Lernens, in: Sander Wolfgang (Hg.), Handbuch politische Bildung, 2. Auflage, Bonn 2007, S. 407–418.

Richter Dagmar (2007) (Hg.), Politische Bildung von Anfang an. Demokratie-Lernen in der Grundschule, Schwalbach/Ts.

Rinke Andreas/Schwägerl Christian (2012), 11 drohende Kriege. Künftige Konflikte um Technologien, Rohstoffe, Territorien und Nahrung, München.

Rippl Susanne (2008), Politische Sozialisation, in: Hurrelmann Klaus/Grundmann Matthias/Walper Sabine (Hg.), Handbuch Sozialisationsforschung. Vollständig überarbeitete

7. Auflage, Weinheim – Basel, S. 443–457.

Rogall Holger (2002),Ökologische Ökonomie. Eine Einführung. Mit einem Geleitwort von Peter Hennicke, 2., erweiterte und überarbeitet Auflage, Wiesbaden 2008.

Sander Wolfgang (2004), Politik in der Schule. Kleine Geschichte der politischen Bildung in Deutschland. 2., aktualisierte Auflage, Marburg.

Sander Wolfgang (2005), Friedenserziehung, in: ders. (Hg.), Handbuch politische Bildung, 2. Auflage, Bonn 2007, S. 442–455.

Sandkühler Hans Jörg (1999), Pluralismus, in: ders. (Hg.), Enzyklopädie Philosophie. Unter Mitwirkung von Detlev Pätzold, Arnim Regenbogen und Pirmin Stekeler-Weithofer, Hamburg, S. 1256–1265.

Sarrazin Thilo (2010), Deutschland schafft sich ab, München.

Sauer Birgit (2010), Geschlechterverhältnisse und Politik, in: Lösch Bettina/Thimmel Andreas (Hg.), Kritische politische Bildung. Ein Handbuch, Schwalbach/Ts., S. 229–240.

Scherhorn Gerhard (2002), Bedürfnis, in: Endruweit Günter/Tromsdorff Gisela (Hg.), Wörterbuch der Soziologie, 2., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage, Stuttgart, S. 42.

Scherr Albert (2010), Subjektivität als Schlüsselbegriff kritischer politischer Bildung, in: Lösch Bettina/Thimmel Andreas (Hg.), Kritische politische Bildung. Ein Handbuch, Schwalbach/Ts., S. 303–314.

Schiele Siegfried/Breit Gotthard (2008), Vorsicht Politik, Schwalbach/Ts.

Schimank Uwe (2008), Institution, in: Farzin Sina und Jordan Stefan (Hg.), Lexikon Soziologie und Sozialtheorie. Hundert Grundbegriffe, Stuttgart, S. 123–126.

Schmied-Kowarzik Wolfgang (2001), Praktische Philosophie und Pädagogik, in: Hellekamps Stephanie/Kos Olaf/Sladek Horst (Hg.), Bildung, Wissenschaft, Kritik. Festschrift für Dietrich Benner zum 60. Geburtstag, Weinheim, S. 118–136, hier S. 132.

Schneewind Klaus A. (2008), Sozialisation in der Familie, in: Hurrelmann Klaus/Grundmann Matthias/Walper Sabine (Hg.), Handbuch Sozialisationsforschung. Vollständig überarbeitete 7. Auflage, Weinheim – Basel, S. 256–273.

Schoen Harald (2012), Persönlichkeit, politische Präferenzen und Partizipation, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Heft 49–50, S. 47–52.

Schreiber Johanna/Leidig Sabine (2010), Globalisierungskritische und emanzipatorische Bildungsarbeit am Beispiel Attac: Praxis, Probleme, Perspektiven, in: Lösch Bettina/ Thimmel Andreas (Hg.), Kritische politische Bildung. Ein Handbuch, Schwalbach/Ts., S. 529–538.

Schumacher Ernst Fritz (1985), Small is Beautiful. Die Rückkehr zum menschlichen Maß.

Deutsch von Karl A. Klewer, Reinbek.

Senghaas Dieter (1992), Vom Nutzen und Elend der Nationalismen im Leben von Völkern, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Heft 31–32, S. 23–32.

Senghaas Dieter (1995) Frieden als Zivilisierungsprojekt, in: ders. (Hg.), Den Frieden denken, Frankfurt/M., S. 196–223.

Senghaas Dieter (2000) „Den Frieden stiften“. Architektur einer Weltordnungspolitik für das

21. Jahrhundert", in: Müller Johannes/Wallacher Johannes (Hg.), Weltordnungspolitik für das 21. Jahrhundert, Stuttgart, S. 81–106.

Statistisches Bundesamt (2004), Datenreport. Zahlen und Fakten über die Bundesrepublik Deutschland. Zweite aktualisierte Auflage. In Zusammenarbeit mit Wissenschaftszentrum Berlin (WZB) und dem Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen, Mannheim (ZUMA), Bonn 2005.

Steffens Gerd (2007), Politische und ökonomische Bildung in Zeiten der Globalisierung, Münster.

Steffens Gerd (2010), Braucht kritisch-emanzipatorische Bildung heute eine Neubegründung? Politische Bildung zwischen Selbstgenügsamkeit und Globalisierungskrise, in: Lösch Bettina/Thimmel Andreas (Hg.), Kritische politische Bildung. Ein Handbuch, Schwalbach/Ts., S. 25–36.

Sternberger Dolf (1986), Die Politik und der Friede, Frankfurt/M.

Streeck Wolfgang (2013), Gekaufte Zeit. Die vertagte Krise des demokratischen Kapitalismus. Frankfurter Adorno-Vorlesungen 2012, Frankfurt/M.

Teune Simon (2008), Kommunikationsguerilla. Alternative zum Protest-Mainstream. Umweltringvorlesung: Mensch, tu was! – Protest und Umweltschutz, TU Dresden, 26.6.: rcsurz.tu-dresden.de/~tuuwi/urv/ss08/protest/Protestalternativen.pdf, aufgerufen am 25.03.2013.

Türcke Christoph (2012), Wie das Lernen sein Gewicht verliert, in: Süddeutsche Zeitung

1.8.2012.

Ulrich Peter (1986), Transformation der ökonomischen Vernunft. Fortschrittsperspektiven der modernen Industriegesellschaft, 2., durchgesehene Auflage, Bern – Stuttgart 1987.

Ulrich Peter (1990), Der kritische Adam Smith. Im Spannungsfeld zwischen sittlichem Gefühl und ethischer Vernunft (= Beiträge des Institut für Wirtschaftsethik an der Hochschule St. Gallen für Wirtschafts-, Rechtsund Sozialwissenschaften, Nr. 40).

Vogt Winfried (1986), Theorie der kapitalistischen und einer laboristischen Ökonomie, Frankfurt/M. – New York.

Wallerstein Immanuel (1974), Aufstieg und künftiger Niedergang des kapitalistischen Weltsystems. Zur Grundlegung vergleichender Analyse, in: Senghaas Dieter (Hg.), Kapitalistische Weltökonomie. Kontroversen über ihren Ursprung und ihre Entwicklungsdynamik, Frankfurt/M. 1979, S. 31–67.

Wallerstein Imannuel (1986), Das moderne Weltsystem. Kapitalistische Landwirtschaft und die Entstehung der europäischen Weltwirtschaft im 16. Jahrhundert. Frankfurt/M.

Wehr Andreas (2012), Die Europäische Union, Köln.

Weidenfeld Werner (1999), Europa – aber wo liegt es?, in: ders. (Hg.), Europa-Handbuch,

Bonn.

Weinbrenner Peter (1988), Zukunftswerkstätten. Eine Methode zur Verknüpfung von ökonomischem, ökologischem und politischem Lernen, in: Gegenwartskunde 37, Heft 4, S. 527–560.

Weinbrenner Peter (1997), Zukunftsorientierung, in: Wolfgang Sander (Hg.), Handbuch politische Bildung, Schwalbach/Ts., S. 128–140.

Weißeno Georg (2007a), Bildungsstandards, in: ders. u. a. (Hg.), Wörterbuch politische Bildung, Schwalbach/Ts., S. 66–74.

Weißeno Georg (2007b), Kompetenzmodell, in: ders. u. a. (Hg.), Wörterbuch politische Bildung, Schwalbach/Ts., S. 175–181.

Weißeno Georg u. a. (2010), Konzepte der Politik – ein Kompetenzmodell, Bonn.

Welzer Harald (2010), Klimakriege. Wofür im 21. Jahrhundert getötet wird, Frankfurt/M. Wetz Franz Josef (2011a), Einführung, in: ders. (Hg.), Texte zur Menschenwürde, Stuttgart,

S. 13–24.

Wetz Franz Josef (2011b) (Hg.), Texte zur Menschenwürde, Stuttgart

Widmaier Benedikt (2010), Non-formale politische Bildung in Deutschland, in: Hurrelmann Klaus/Grundmann Matthias/Walper Sabine (Hg.), Handbuch Sozialisationsforschung. Vollständig überarbeitete 7. Auflage, Weinheim – Basel, S. 471–482.

Wilkinson Richard/Pickett Kate (2009), Gleichheit ist Glück. Warum gerechte Gesellschaften für alle besser sind. Aus dem Engl. von Edgar Peinelt und Klaus Binder, Hamburg.

Woyke Wichard (2001), NATO, in: Nohlen Dieter (Hg.), Lexikon der Politik, München, S. 324–329.

Zeise Lukas (2012), Euroland ist abgebrannt. Profiteure, Opfer, Alternativen, Köln.

 
< Zurück   INHALT